Achtung: Um eine korrekte Darstellung zu erhalten, muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein! Ohne Javascript stehen Ihnen wichtige Funktionen dieser Seite nicht zur Verfügung.

Benediktushöhe Retzbach

Nachhaltiges Wirtschaften

Für die Tagungshäuser des Bistums Würzburg ist der Begriff der Nachhaltigkeit bereits weithin gelebte Praxis. Ökologie, Ökonomie und Soziales sind feste Bestandteile unseres Wirtschaftens und Arbeitens. Dabei haben wir vor allem das Wohlergehen unserer Gäste, unserer Mitarbeitenden und unsere Verantwortung für die Bewahrung der Schöpfung im Blick.

Wir kaufen regionale, ökologisch hochwertige und fair gehandelte Waren ein. Bei der Entscheidung über die Anschaffung bestimmter Produkte sind für uns nicht nur Fragen der Qualität oder Wirtschaftlichkeit von Bedeutung. Die Beachtung und Berücksichtigung grundlegender Menschen- und Arbeitsrechte sowie Umweltstandards stellen ebenso wichtige Entscheidungskriterien dar.

Die Tagungshäuser des Bistums Würzburg stehen für einen verantwortungsvollen Umgang mit knappen und endlichen Ressourcen und für mehr Gerechtigkeit durch fairen Handel. Überzeugen Sie sich selbst!

Verpflegung

Um Ihnen einen hohen Standard bieten zu können, legen wir großen Wert auf regionale, ökologische und fair gehandelte Produkte.Mit der reichhaltigen Verpflegung wird Ihr Aufenthalt in unseren Häusern zu einem Genusserlebnis.

 
Test